Continental Bulldog Club Deutschland e.V.

Der Continental Bulldog Club Deutschland e.V. vertritt die Rasse als erster Verein offiziell in Deutschland.
Ziel des Vereins ist der Aufbau und die Reinzucht der Rasse Continental Bulldog nach dem jeweils aktuell gültigen Standard der F.C.I

Die Kernpunkte bilden hierbei Aufbau, Erhaltung und Festigung der Rasse, sowie der Gesundheit, des Wesens und Erscheinungsbildes, und insbesondere den Eigenschaften als Familien- und Begleithund.

Angestrebtes Ziel ist die Anerkennung durch die F.C.I und die Betreuung über den Deutschen Dachverband VDH .
Nur so ist es möglich unsere Zuchtziele und den höchstmöglichen Qualitätsstandard aufrecht zu erhalten.

Der Verein fördert alle Bestrebungen, die der Erfüllung dieses Zweckes dienen.
Die Förderung des Erfahrungsaustausches und der Kontakte der Mitglieder untereinander, sowie verschiedenste Veranstaltungen für unsere Mitglieder sind für uns obligatorisch.Die Zusammenarbeit mit den Clubs im Ausland, insbesondere des Continental Bulldog Club Schweiz (CBCS), liegt dem CBCD sehr am Herzen., genauso wie die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über Fragen des Hundewesens, insbesondere im verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden.
Hierzu dient auch ein ausgewähltes und gut organisiertes Fort- und Weiterbildungsangebot, welches angestrebtes Ziel für Züchter und Mitglieder sein wird.

Der CBCD e.V distanziert sich ausdrücklich von Vereinen, die nicht nach den vorgegebenen Qualitätsstandards der F.C.I und dem Dachverband VDH in Deutschland züchten/ züchten wollen.